Hier finden Sie alle Kursstarts

Gruppengrößen-Garantie: nicht mehr als vier Hunde pro Trainer in 60 Minuten
In der Happy Training Hundeschule sind ALLE Hunde willkommen: vom Welpen bis zum Senior, egal ob aus dem Tierschutz oder vom Züchter, ob taub oder blind, mit weniger als vier Beinen oder mit anderen körperlichen Beeinträchtigungen, mit Lernbehinderungen oder mit Hormonstörungen. Bei Fragen wenden Sie sich bitte jederzeit telefonisch an 0676 5226199.
Information zu unseren Kurspaketen finden Sie hier.

Bei folgenden Kursen ist der laufende Einstieg möglich:

 Happy Training Welpenprogramm
 bei alle Kursen, die unten mit "Soforteinstieg" gekennzeichnet sind.

Begleithundetraining (BH, BGH, GH)

Montag, 4. März 2019 - 17:00 | Ausgebucht

Sporthundekurs: Prüfungsvorbereitung für BH, BGH und GH Prüfungen

11900*
Regulär: € 129

Wir trainieren nach der Österreichischen Prüfungsordnung für die Begleithundeprüfung (BH ohne Verkehrsteil), BGH1-3 und GH Beginner & GH1. Wir unterstützen gern auf der Jagd nach Punkte bei Prüfungen. Wer präzises Fußgehen, Absetzen/-legen/-stellen aus der Bewegung lernen möchte, und dies mit Elementen aus Obedience und Rally Freestyle aufpeppen möchte, ist hier richtig.

Insgesamt 6 Termine praktisches Training in Breitenfurt, siehe Zeittafel. Übliche Gruppengröße 4 Hunde in 60 min.

Neu im BGH-Sport? Sie können diesen Kurs auch im Paket mit den empfohlenen Abendveranstaltungen (Sport Einsteigerpaket) kaufen. So geht's: Melden Sie sich als Benutzer an (oben im Menü "anmelden" klicken), buchen Sie diesen Kurs, sowie die beiden Vorträge unter "Veranstaltungen", überweisen Sie die Gebühren und melden Sie dann das Paket an. Sie erhalten Ihren Bonusgutschein zugeschickt.

(Wenn Sie nicht auf der Suche sind nach Turniervorbereitung, sondern einen Alltagstrainingskurs suchen, gucken Sie bitte bei den "Gute Manieren Klassen".)

 

 

 

Einstiegsvoraussetzungen: kursfähiger Hund (s. AGB), für Neueinsteiger ist der Besuch der Abendvorträge „Wie lernt der Hund? Teil 1 & 2“ empfohlen, aber nicht Voraussetzung.

Gute Manieren Komplettkurs WE

Freitag, 8. März 2019 - 17:00 | Ausgebucht

Der Kurs deckt sämtliche Bereiche des Alltagstrainings ab (außer Leinentraining - dafür s. Gute Manieren SILBER), ist besonders geeignet für Junghunde und der optimale Einstieg in Gruppenkurse auch für „schwierige“ Hunde oder solche, deren Konzentrationsspanne noch nicht für einen 60-Minuten-Kurs reicht.

22500*
Regulär: € 235

*** nur noch ein freier Platz! ***

Inhalt:

- Konzentration und Kooperation mit dem Menschen
- der Wechsel zwischen Aufmerksamkeit und Ruhephasen im Kurssystem
- Theorieabende „Wie lernt der Hund?“ 1 und 2: In welchen Punkten ist das Lernverhalten des Hundes ähnlich wie bei uns Menschen - und in welchen ist es völlig anders? Was sollten Sie beachten, wenn Sie Ihrem Hund möglichst effizient und stressfrei Neues vermitteln möchte?
- Rückruf basics
- Sitz/Platz-Bleib
- Manieren für einen harmonischen Alltag (z.B. Besucher ohne Anspringen begrüßen).

In den Einzeltrainings ist Zeit und Raum für individuelle Schwierigkeiten mit Ihrem Hund. Alle Angaben in der Termintafel beziehen sich auf 4 Hunde.

Insgesamt 9 Termine, davon 2 Theorieabende und 2 Einzeltrainings, praktisches Training in Breitenfurt, siehe Zeittafel. Alle Zeitangaben in der Tafel sind für 4 Hunde. Wenn im Kurs mehrheitlich pubertierende Hunden oder solche, die hier ihr Kursdebut haben, sind, teilen wir die Gruppen aus Rücksicht auf die Konzentrationsspanne (2 Hunde in 30 min). Kurspreis inkl. 5 EUR Refundierung fürs eBook "Handbuch für Hibbelhunde" (Survival Guide für Junghundebesitzer und anderen zappeligen Hunden) von Bina Lunzer

Wir empfehlen, dass Ihr Hund am ersten Kurstag sein 6. Lebensmonat vollendet hat. Für jüngere Hunde ist "Quereinsteiger Hundekind" der passende Kurs.

 

Einstiegsvoraussetzung ist ein Hund, der an der Leine andere Hunde mit ca. 20 m Abstand toleriert. (Wenn Ihr Hund das noch nicht schafft, ist er im Kurs "Impulskontrolle & konditionierte Entspannung" oder im Einzeltraining richtig.)

Gute Manieren SILBER

Samstag, 9. März 2019 - 11:00 | Freie Plätze vorhanden

Wochenendkurs (mit einem Montagstermin). Teilweise INDOOR bei 20 Grad, teilweise outdoor. Der Kurs festigt die Inhalte des Gute-Manieren-Komplettkurses weiter und hat einen starken Fokus auf die Gesundheit Ihres Hundes. Leinenzerren abzutrainieren entspannt nicht nur den Spaziergang, es beugt auch den gesundheitlichen Langzeitschäden (Wirbelsäulenproblemen, erhöhtem Augendruck etc.) vor. Medizinisches Training & Körperpflegetraining sind der zweite große Themenblock dieses Aufbaukurses.

18900*
Regulär: € 199

Kursinhalte sind:

  • Gehen an locker an der Leine (beginnen oder für den Alltag perfektionieren)
  • Maulkorbtraining
  • Bleiben für Fortgeschrittene
  • medizinisches Training & Körperpflegetraining (Bürsten, Fiebermessen, Blutabnahme, Impfung etc.)

Insgesamt 7 Termine, davon 1 Theorieabend und 1 Einzeltraining, Termine siehe Zeittafel. Übliche Gruppengröße 4 Hunde in 60 min. Kurspreis inkl. 8 EUR Refundierung fürs eBook "Hilfe, mein Hund zerrt!" von Bina Lunzer

Wir empfehlen, dass Ihr Hund am ersten Kurstag sein 14. Lebensmonat vollendet hat.

 

 

 

Einstiegsvoraussetzung ist der Besuch eines Gute-Manieren-Komplettkurses (inkl. Einverständnis der Trainerin, dass die nächste Schwierigkeitsstufe Ihren Hund fordert, aber nicht überfordert). Die Konzentrationsspanne Ihres Hundes ermöglicht 60-min-Einheiten. Ihr Hund kann mit wenigen Metern Abstand Signale wie "Sitz" und Handtarget ausführen.

Gute Manieren Komplettkurs Vormittagskurs

Montag, 18. März 2019 - 18:00 | Ausgebucht

Der Kurs deckt sämtliche Bereiche des Alltagstrainings ab (außer Leinentraining - dafür s. Gute Manieren SILBER), ist besonders geeignet für Junghunde und der optimale Einstieg in Gruppenkurse auch für „schwierige“ Hunde oder solche, deren Konzentrationsspanne noch nicht für einen 60-Minuten-Kurs reicht. *** ACHTUNG! Nur die 1. Einheit findet an einem Montag Abend statt, alle anderen Termine sind vormittags! ***

19900*
Regulär: € 209

Inhalt:

- Konzentration und Kooperation mit dem Menschen
- der Wechsel zwischen Aufmerksamkeit und Ruhephasen im Kurssystem
- Theorieabende „Wie lernt der Hund?“ 1 und 2: In welchen Punkten ist das Lernverhalten des Hundes ähnlich wie bei uns Menschen - und in welchen ist es völlig anders? Was sollten Sie beachten, wenn Sie Ihrem Hund möglichst effizient und stressfrei Neues vermitteln möchte?
- Rückruf basics
- Sitz/Platz-Bleib
- Manieren für einen harmonischen Alltag (z.B. Besucher ohne Anspringen begrüßen).

In den Einzeltrainings ist Zeit und Raum für individuelle Schwierigkeiten mit Ihrem Hund.

Insgesamt 9 Termine, davon 2 Theorieabende und 2 Einzeltrainings, praktisches Training in Breitenfurt, siehe Zeittafel. Alle Zeitangaben in der Tafel sind für 4 Hunde. Wenn im Kurs mehrheitlich pubertierende Hunden oder solche, die hier ihr Kursdebut haben, sind, teilen wir die Gruppen aus Rücksicht auf die Konzentrationsspanne (2 Hunde in 30 min). Kurspreis inkl. 5 EUR Refundierung fürs eBook "Handbuch für Hibbelhunde" (Survival Guide für Junghundebesitzer und anderen zappeligen Hunden) von Bina Lunzer

Wir empfehlen, dass Ihr Hund am ersten Kurstag sein 6. Lebensmonat vollendet hat. Für jüngere Hunde ist "Quereinsteiger Hundekind" der passende Kurs.

 

Einstiegsvoraussetzung ist ein Hund, der an der Leine andere Hunde mit ca. 20 m Abstand toleriert. (Wenn Ihr Hund das noch nicht schafft, ist er im Kurs "Impulskontrolle & konditionierte Entspannung" oder im Einzeltraining richtig.)

Workshop INTENSIVCAMP Begleithundetraining (BH, BGH, GH)

Donnerstag, 21. März 2019 - 17:00 | Freie Plätze vorhanden

Intensivcamp dynamische Übungen (Prüfungsvorbereitung für BH, BGH und GH Prüfungen), zwei halbe Seminartage.

9600*
Regulär: € 106

Wir trainieren nach der Österreichischen Prüfungsordnung für die Begleithundeprüfung (BH ohne Verkehrsteil), BGH1-3 und GH Beginner & GH1. Wir unterstützen gern auf der Jagd nach Punkte bei Prüfungen. Der thematische Fokus liegt an diesen beiden Donnerstagen bei den dynamischen Übungen:

  • Tempo erhöhen beim Rückruf
  • Tempo erhöhen beim Voran
  • Tempo erhöhen beim Sprung über die Hürde (GH)
  • Einspringen nach dem Rückruf, auch aus schwierigen Winkeln
  • Platz in der Voran-Übung
  • optional für Fortgeschrittene: apportieren zu ebender Erde und über Hindernisse, Absetzen/legen aus der Bewegung
  • Bleiben unter Ablenkung

2 Termine praktisches Training in Breitenfurt, am 21.3. und 4.4.2019 jeweils 17 bis 20 Uhr (inkl. 15 min Pause) für 8 Hunde.

 

 

 

Einstiegsvoraussetzungen: kursfähiger Hund (s. AGB), Markerwort oder Klicker schon mindestens drei Monate bekannt, der Hund ist leicht zu motivieren mit Futter und/oder Spielzeug. Für Neueinsteiger ist der Besuch der Abendvorträge „Wie lernt der Hund? Teil 1 & 2“ empfohlen, aber nicht Voraussetzung.

Objektsuche-Tage, Teilnahme MIT Hund

Dienstag, 9. April 2019 - 17:00 | Freie Plätze vorhanden

2-Tages-Workshop mit Bina Lunzer. Objektsuche ist Nasenarbeit, die man immer und überall betreiben kann. Diese artgerechte Beschäftigung ist sehr anstrengend und macht auch Energiebündel in kurzer zeit glücklich und müde.

9500*
Regulär: € 105

Objektsuche ist eine neue Sportart für Hunde. Die Hunde lernen, einen oder mehrere kleine Gegenstände in unterschiedlichen Suchgebieten zu finden und anzuzeigen - auch unter sehr starker Ablenkung. Das erfordert hohe Konzentration! (Z)OS ist angelehnt an die Rettungshunde- und Zollhundearbeit. Durch die verschiedenen Abteilungen (Flächen-, Trümmersuche, Pächchenstraße) ist es für Hunde und Menschen sehr abwechslungsreich: Es gibt immer etwas zu perfektionieren! Hier geht's zum Videoclip für Objektsuche am Beispiel Trümmersuche.

Bei Kälte können wir mit einigen Aufgaben in unseren beheizten Trainingsraum ausweichen.

Zielgruppe: Hundehalter und Trainer, Objektsuche Anfänger und Fortgeschrittene - wenn Sie ohne Hund teilnehmen möchten, melden Sie sich bitte über die Veranstaltungsseite an.

Veranstalter: Happy Training Tiertraining Fragen? info@happytraining.at, Buchung durch Button unten.

Start an beiden Tagen 9. & 10.4.2019 um 17 Uhr - 8 Arbeitsstunden insgesamt bei maximal 7 Hunden.

WICHTIG für Unternehmer: Bitte geben Sie bei der Buchung im Anmerkungsfeld Ihre UID Nummer an, damit Ihre Rechnung korrekt ausgestellt werden kann. Nachträgliche Korrekturen sind konstenpflichtig.

 

 

 

Voraussetzungen des Hundes Einsteiger: Platz auf Hörzeichen prompt ausführen und länger als 30 sec halten, Hund kann neben einem zweiten Hund im Trainingsraum mit einigen Metern Abstand konzentriert mit seinem Menschen arbeiten. // Voraussetzung des Hundes Fortgeschrittene: Teilnahmebestiätigung Objektsuche bei Happy Training mit Vermerk "FG" und Bestehen des Anzeige-Checks gleich bei Seminarbeginn. Kursfähiger Hund (s. AGB), für Neueinsteiger ist der Besuch der Abendvorträge „Wie lernt der Hund? Teil 1 & 2“ empfohlen, aber nicht Voraussetzung.

INTENSIVCAMP Junghund

Sonntag, 28. April 2019 - 10:00 | Freie Plätze vorhanden

Zwei Seminartage am 28.4. und 5.5.2019 mit einer Woche Zeit dazwischen zum Üben - ideal sowohl für Hundebesitzer im Wiener Umland, als auch von weiter weg. Das Intensivcamp deckt sämtliche Bereiche des Alltagstrainings ab (außer Leinentraining - dafür gibt es ein eigenes Seminar), ist besonders geeignet für Junghunde oder erwachsene Hunde im ersten Jahr nach der Übernahme durch neue Besitzer.

19900*
Regulär: € 209

Eben noch hatten Sie einen süßen Welpen. Der ist inzwischen zu einem stattlichen Rüden oder einer pubertären Hündin geworden: Rückruf hat früher mal geklappt, Konzentration neben anderen Hunden echt schwierig, Grunderziehung könnte besser sein. Hier kommen zwei Samstage, an denen Sie einen neuen Kurs mit Ihrem Hund einschlagen können.

Inhalte:

- Konzentration und Kooperation mit dem Menschen
- der Wechsel zwischen Aufmerksamkeit und Ruhephasen im Kurssystem
- Theorieabende „Wie lernt der Hund?“ 1 und 2: In welchen Punkten ist das Lernverhalten des Hundes ähnlich wie bei uns Menschen - und in welchen ist es völlig anders? Was sollten Sie beachten, wenn Sie Ihrem Hund möglichst effizient und stressfrei Neues vermitteln möchte?
- Rückruf basics
- Sitz/Platz-Bleib
- Manieren für einen harmonischen Alltag (z.B. Besucher ohne Anspringen begrüßen).

Mit den Hunden wird einzeln oder nebeneinander gearbeitet, ganz wie Sie gern Ihren Schwerpunkt setzen möchten.

Veranstalter: Happy Training Tiertraining. Fragen? lunzer@happytraining.at
Beide Seminartage: 10-17:30 Uhr inkl. Pausen, maximal 8 Hunde. Wenn Sie gern einen Platz ohne Hund buchen möchten, buchen Sie bitte über den Button bei der Veranstaltung "Teilnahme ohne Hund".

WICHTIG für Unternehmer: Bitte geben Sie bei der Buchung im Anmerkungsfeld Ihre UID Nummer an, damit Ihre Rechnung korrekt ausgestellt werden kann.

 

Einstiegsvoraussetzung ist ein Hund, der an der Leine andere Hunde mit ca. 20 m Abstand toleriert. (Wenn Ihr Hund das noch nicht schafft, ist er im Kurs "Impulskontrolle & konditionierte Entspannung" oder im Einzeltraining richtig.)

Workshop INTENSIVCAMP Begleithundetraining (BH, BGH, GH)

Donnerstag, 9. Mai 2019 - 17:00 | Freie Plätze vorhanden

Intensivcamp Fußarbeit und Bleib-Training (Prüfungsvorbereitung für BH, BGH und GH Prüfungen), zwei halbe Seminartage.

9600*
Regulär: € 106

Wir trainieren nach der Österreichischen Prüfungsordnung für die Begleithundeprüfung (BH ohne Verkehrsteil), BGH1-3 und GH Beginner & GH1. Wir unterstützen gern auf der Jagd nach Punkte bei Prüfungen. Der thematische Fokus liegt an diesen beiden Donnerstagen bei der Fußarbeit:

  • korrete, gerade ausgerichtete Grundstellung
  • zackiges Angehen
  • lange Geraden
  • Tempowechsel und das passende Tempo für Ihren Hund finden
  • Winkel und Wendungen
  • Bögen
  • Wenden am Stand
  • optional für Fortgeschrittene: rückwärts fußgehen, seitwärts fußgehen, 2-Schritte-Quadrat, Absetzen/legen aus der Bewegung
  • Bleiben unter Ablenkung

2 Termine praktisches Training in Breitenfurt, am 9.5. und 6.6.2019 jeweils 17 bis 20:15 Uhr (inkl. 15 min Pause) für 8 Hunde.

 

Einstiegsvoraussetzungen: kursfähiger Hund (s. AGB), Markerwort oder Klicker schon mindestens drei Monate bekannt, der Hund ist leicht zu motivieren mit Futter und/oder Spielzeug. Für Neueinsteiger ist der Besuch der Abendvorträge „Wie lernt der Hund? Teil 1 & 2“ empfohlen, aber nicht Voraussetzung.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte jederzeit telefonisch an 0676 5226199.

Die mit * gekennzeichneten Preise enthalten 10 EUR Sofort-Überweisungsrabatt. 
Bitte beachten Sie, dass nur kursfähige Hunde an Gruppenangeboten wie Kursen und Seminaren teilnehmen können, sofern es in der Beschreibung nicht anders angegeben ist (zum Beispiel sind nicht kursfähige Hunde beim Mantrailing oder im Impulskontrolle & konditionierte Entspannungskurs herzlich willkommen). Wann ist ein Hund kursfählg? Wenn er vor, während und nach dem Kurs niemanden gefährdet, durch den Kursbetrieb nicht in dauerhaften Stress verfällt und in ca. 10m Abstand zu anderen Hunden mit seinem Menschen kooperiert. Läufige Hündinnen und nicht stubenreine Hunde können an Indoor-Angeboten nicht teilnehmen.
Für alle Trainingsangebote gelten die AGB.

"Das (Seminar-)Wochenende war klasse. Vielen Dank! … bis bald, Barbara "

Dr. Barbara Schöning, MSc. PhD - Fachtierärztin für Verhaltensmedizin in Hamburg, 1. Vorsitzende der Gesellschaft für Tierverhaltensmedizin und -therapie

"Danke dir,... D-Zug-schneller Erfolg... ganz viel dein Verdienst, liebe Bina! "

Rosina Kersken - Hundetrainerin in Solingen, Deutschland

"In sechs Jahren Hundehaltung sind die Kurse bei Ihnen das Beste gewesen, was mir je passiert ist. Ich bin absolut begeistert! "

Aniko mit Sunny und Lilly - Kunden aus Wien14

"Das heutige Training hat echt soooo viel Spaß gemacht. Aragon hat sich trotz der wenigen Trainingseinheiten so verbessert. "

Raphi mit Aragon - Kunden aus Wien14

"Liebe Bina, Du machst das richtig richtig toll. Ich hatte bisher nie so klare und einfache Trainingsanweisungen bekommen, in Folge derer man dann auch so schöne Fortschritte sieht. "

Petra mit Pino - Kundin aus Wien13