Hier finden Sie alle Vorträge, Theorieabende, Seminare, sowie Thementage und - wochen

Dogs & Storks

Montag, 12. Juni 2017 - 18:00
| Freie Plätze vorhanden

Breitenfurt bei Wien. Wir bereiten Eltern mit Hund auf das Leben mit Baby vor. Weltweit.
ab €950
pro Person

Vortrag im Hundezentrum Wien West in Breitenfurt - für Schwangere mit Hund. Mehr Info und Anmeldung über www.familiemithund.info

Welpen-Infoabend - kostenlos

Montag, 26. Juni 2017 - 18:00
| Freie Plätze vorhanden

Breitenfurt bei Wien. Sie haben Ihre Familie vor kurzem um ein Hundebaby erweitert? Oder planen, das in den nächsten sechs Monaten zu tun? Herzlich willkommen beim Welpen-Infoabend.
000

Der Welpen-Infoabend verhilft Ihnen mit Ihrem Neuzugang zu einem harmonischen Start in herrliche gemeinsame Jahre. Der Abend ist kostenlos, Anmeldung jedoch unbedingt erforderlich (begrenzte Plätze). Beim ca. zweistündigen Treffen erfahren Sie alles, was Sie zum Einzug und zu den ersten Wochen mit dem Familienzuwachs wissen sollten: Welcher Hund passt zu mir? Wie erkennt man einen seriösen Züchter oder eine seriöse Tierschutzorganisation? Die wichtigsten Tipps vor dem Einzug / ratz-fatz stubenrein / Warum Sozialiserung so wichtig ist und wie man das richtig anstellt / Training von Tag 1 bis zum ersten Treffen im Welpenkurs.

Als Handout erhalten Sie die Happy Training Welpenfibel.

 

Hunde verstehen - Körpersprache

Samstag, 19. August 2017 - 12:00
| Freie Plätze vorhanden

Breitenfurt bei Wien. Sie können Ihren Hund zwar fragen, was er von einer bestimmten Situation hält - seine Antwort wird aber nicht mit Worten, sondern mit Körpersprache sein.
2000*
Regulär € 30

Der ca. 2stündige Vortrag vermittelt einen guten Überblick und mehr Verständnis fürs das Ausdrucksverhalten von Hunden. Den eigenen Hund, mit dem man seit Jahren sein Leben teilt, richtig einzuschätzen ist eine Sache - freilaufende entgegenkommende Hunde sind ein anderes Kapitel. Mit vielen Videos ananlysieren wir beim Vortrag freundliche und weniger freundliche Hundebegegnungen und besprechen Verhaltensempfehlungen für Menschen, damit ihre Hunde keine Mobber oder Gemobbten werden.

Welpen-Infoabend - vor dem Einzug

Montag, 11. September 2017 - 17:30
| Freie Plätze vorhanden

Breitenfurt bei Wien. Sie überlegen, Ihre Familie demnächst um ein Hundebaby zu erweitert? Herzlich willkommen beim Welpen-Infoabend.
000

Vor der Hundeanschaffung gibt es viele Entscheidungen zu treffen: Hund oder doch lieber Katze? Welpe aus dem Tierschutz oder vom Züchter? Wie erkennt man eine seriöse Tierschutzorganisation oder einen guten Züchter?

Der andere Themenkreis des Abends dreht sich um konkrete Praxistipps vor dem Einzug, etwa wie Sie die Trennung von der Mutterhündin so wenig traumatisch wie möglich gestalten und wie Sie effizientes Stubenreinheitstraining gleich am ersten Tag starten.

Der Abend ist kostenlos, Anmeldung jedoch unbedingt erforderlich (begrenzte Plätze). 

Gleich im Anschluss an diesen Abend findet nach 30 min Pause der 2. Teil des Welpen-Infoabends statt.

Als Handout erhalten Sie die Happy Training Welpenfibel.

 

Welpen-Infoabend - nach dem Einzug

Montag, 11. September 2017 - 19:30
| Freie Plätze vorhanden

Breitenfurt bei Wien. Sie haben Ihre Familie vor kurzem um ein Hundebaby erweitert? ... und möchten von Anfang an alles richtig machen? Herzlich willkommen beim Welpen-Infoabend.
2000*
Regulär € 30

Der Welpen-Infoabend verhilft Ihnen mit Ihrem Neuzugang zu einem harmonischen Start in herrliche gemeinsame Jahre. Beim ca. 1,5-stündigen Treffen erfahren Sie alles, was Sie zu den ersten Wochen mit dem Familienzuwachs wissen sollten: ratz-fatz stubenrein / Warum Sozialiserung so wichtig ist und wie man das richtig anstellt / Training von Tag 1 bis zum ersten Treffen im Welpenkurs.

Teil 2 (nach dem Welpeneinzug) kann auch ohne Teil 1 (Überlegungen vor dem Welpeneinzug) gehört werden.

Als Handout erhalten Sie die Happy Training Welpenfibel. Für die Teilnehmer des Happy Training Welpenprogramms ist der Abend kostenlos.

 

Wie lernt der Hund? Teil 1: etwas Neues beibringen

Freitag, 15. September 2017 - 18:00
| Freie Plätze vorhanden

Breitenfurt bei Wien. Wie lernen Hunde? In welchen Punkten ist ihr Lernverhalten ähnlich wie bei uns Menschen - und in welchen ist es völlig anders?
2000*
Regulär € 30

Was sollte man beachten, wenn man seinem Hund möglichst effizient und stressfrei Neues vermitteln möchte? Im ca. 2stündigen Vortrag erhalten Sie einen guten Überblick und mehr Verständnis fürs Lernverhalten Ihres Hundes. Sitz/Platz-Bleib, Rückruf und Besucher freundlich begrüßen sind die praktischen Beispiele des Vortrags.

Dipl. Tierärztin Klaudia Blaszczyk: Wen juckt's?

Montag, 25. September 2017 - 19:15
| Freie Plätze vorhanden

Breitenfurt bei Wien. Alles über Parasiten beim Hund. Die wichtigsten Infos zur richtigen Erkennung, Behandlung und Vorbeugung von krabbeligen Mitbewohnern Ihres vierbeinigen Lieblings. Welche Medikamente machen Sinn? Muss es immer Chemie sein oder gehen auch Alternativtherapien wie Kräuter oder Öle zur Vorbeugung? Was ist dran an all den Horrorgeschichten über Bravecto und Co?
2900*
Regulär € 39

Gerade im Frühling und Sommer kämpfen wir Tierhalter und Hundebesitzer immer wieder gegen diese kleinen unnötigen Parasiten an. Vor allem auf Reisen ins Ausland gibt es viele gefürchtete Ektoparasiten, die lebensbedrohliche Krankheiten auf Hunde übertragen können. Notwendige Information über vorkommende Insekten und Parasiten sowie die wichtigen Vorkehrungen sind das A und O einer ruhigen und erholsamen Reise mit Ihrem Vierbeiner. Auch im Winter schlafen viele dieser Biester nicht und bereiten Kopfzerbrechen. Daher gilt: Egal ob Zecken, Flöhe, Milben oder Stechmücken – in diesem Vortrag finden Sie alle wichtigen Hinweise, wie sie ein parasitenfreies Leben führen können und Ihren Liebling weiterhin Ganzkörper-Kuscheln können ohne dem juckenden Wahnsinn zu verfallen!

Zur Person: Klaudia Blaszczyk ist Diplomtierärztin und arbeitete einige Jahre während Ihres Studiums sowie danach als Tierärztin in der Tiermedizinischen Ambulanz Ottakring sowie anderen Kleintier Vertretungspraxen in Wien. Seit dem letzten Jahr geht Sie Ihrer Ausbildung weiter nach: Sie forscht derzeit für Ihre Doktorarbeit und arbeitet als Tierärztin an der Veterinärmedizinischen Universität Wien. Ihre Schwerpunkte liegen bei den Nagetieren, Hunden sowie Pferden.
Neben ihrer großen Liebe zur Arbeit als Tierärztin, halten Sie zu Hause Ihre Nager, Katzen und Australian Shepherd Tyson zusätzlich auf Trapp. Mit Tyson übt Klaudia Blaszczyk bei Happy Training Tiertraining und arbeitet auch im Zuge Ihrer Tätigkeit in der Ordination mit den Patienten und deren Besitzern nach den Trainingsmethoden von Happy Training.

Anti-Jagd-Training auf drei Säulen

Donnerstag, 5. Oktober 2017 - 17:00
| Freie Plätze vorhanden

Unerwünschtes Jagdverhalten im Hund ist manigfaltig und komplex. Mit dem drei-Säulen-Programm haben Sie gute Chancen, es bei Ihrem Hund in den Griff zu bekommen.
2000*
Regulär € 30

Im ca. zweistündigen Vortrag erhalten Sie einen guten Überblick und mehr Verständnis fürs Jagdverhalten Ihres Hundes und wie man es umlenken und vermindern kann. Das Programm auf drei Säulen lässt sich einfach individuell zuschneiden auf Ihre Rasse oder Ihren Mischling. Wir sprechen über die Bedeutung von

  1. Beschäftigung

  2. Impulskontrolle und konditionierte Entspannung

  3. ablenkungssicherer Gehorsam

Praxismodule zum Vortrag finden Sie bei unseren Kursen.

Wie lernt der Hund? Teil 2: Futter im Training loswerden & generalisieren

Freitag, 6. Oktober 2017 - 18:00
| Freie Plätze vorhanden

Breitenfurt bei Wien. Wie lernen Hunde? In welchen Punkten ist ihr Lernverhalten ähnlich wie bei uns Menschen - und in welchen ist es völlig anders?
2000*
Regulär € 30

Im ca. 2stündigen Vortrag erhalten Sie einen guten Überblick und mehr Verständnis fürs Lernverhalten Ihres Hundes. Was sollte man beachten, wenn Sie Ablenkung im Training aufbauen und das Futter bei einer bestimmten gut sitzenden Aufgabe reduzieren möchten? Das sind die zentralen Themen des Abends. Der Besuch von "Teil 1: etwas Neues beibringen" ist empfohlen, aber nicht Voraussetzung.

Distanz-Emotions-Training für Trainer - Leinenaggression sanft und nachhaltig beheben

Freitag, 20. Oktober 2017 - 18:00
| Freie Plätze vorhanden

Abendvortrag in 30900 Wedemark mit Bina Lunzer. Distanz-Emotions-Training ist eine Trainingsmethode bei gesteigert aggressivem oder ängstlichem Verhalten, das über positive Verstärkung (+R) und Gegenkonditionierung läuft.
4500

Die große Erfolgswahrscheinlichkeit der Methode liegt in der klaren Struktur, die sie dem Hundehalter bietet: Wie der Mensch auf ein bestimmtes erwünschtes oder aggressives Verhalten seines Hundes reagiert, ist nichts Magisches, das nur ein Trainer nach jahrelanger Erfahrung aus seinem geheimen Bauchgefühl heraus anwenden kann. Hundehalter, die vor wenigen Tagen noch verunsichert waren, sowie der Hund das unerwünschte Verhalten zeigt, finden im Distanz-Emotions-Training endlich klare und einfache Anweisungen, die sie auch im Alltag selbstständig anwenden können.

Veranstalter: Casa Canis Mehr Info & Buchung: www.hundeschule-casacanis.de Fragen? info@hundeschule-casacanis.de 

Hilfe, mein Hund zerrt!

Freitag, 17. November 2017 - 17:00
| Freie Plätze vorhanden

Breitenfurt bei Wien. Leinenzerren ist ein weit verbreitetes Verhalten - wenn man durch Wien spaziert, sieht man kaum einen Hund an lockerer Leine. Egal wie alt Ihr Hund ist, Sie können das leidige Gezerre in wenigen Wochen loswerden.
2000*
Regulär € 30

Studien zeigen, dass permanentes Zerren gesundheitliche Folgen haben kann, egal ob der Hund am Halsband oder am Geschirr geführt wird. Lernziele des ca. 1,5stündigen Vortrags sind: 
- Warum ist es wichtig dem Hund das Leinenzerren abzugewöhnen?
- Welche Ausrüstungsgegenstände sind sinnvoll? Welche nicht?
- Wie schaffe ich den erfolgreichen Einstieg ins Leinenführigkeitstraining mit meinem Hund? Die 6 Regeln zum Erfolg

Zielgruppe: Menschen mit Hund, Welpe bis Senior

Bina Lunzers Methode des Leinenführigkeitstrainings hat weltweit Aufmerksamkeit erhalten. Meinungen von Trainerin und Hundehaltern dazu finden Sie unter Medien. Das Buch zum Thema gibt‘s bei amazon.

Hunde verstehen - Körpersprache

Dienstag, 5. Dezember 2017 - 17:00
| Freie Plätze vorhanden

Breitenfurt bei Wien. Sie können Ihren Hund zwar fragen, was er von einer bestimmten Situation hält - seine Antwort wird aber nicht mit Worten, sondern mit Körpersprache sein.
2000*
Regulär € 30

Der ca. 2stündige Vortrag vermittelt einen guten Überblick und mehr Verständnis fürs das Ausdrucksverhalten von Hunden. Den eigenen Hund, mit dem man seit Jahren sein Leben teilt, richtig einzuschätzen ist eine Sache - freilaufende entgegenkommende Hunde sind ein anderes Kapitel. Mit vielen Videos ananlysieren wir beim Vortrag freundliche und weniger freundliche Hundebegegnungen und besprechen Verhaltensempfehlungen für Menschen, damit ihre Hunde keine Mobber oder Gemobbten werden.

So gelingt der sichere Rückruf

Freitag, 9. März 2018 - 16:30
| Freie Plätze vorhanden

Halber Seminartag in Breitenfurt mit Bina Lunzer. Ein zuverlässiger Rückruf ist für viele HundehalterInnen das Trainingsziel Nummer eins.
3500*
Regulär € 45

Die meisten Hunde kennen ihren Namen, aber der Rückruf bleibt auf einem „vielleicht“-Niveau, einem „vielleicht lieber später“ oder sogar einem „vielleicht heute gar nicht mehr“ Level. Dabei gibt es wohl wenige andere Gelegenheiten im Alltag mit Hund, bei dem das Menschenherz vor Freude einen so großen Sprung macht, als wenn der eigene Hund auf Zuruf sofort "am Absatz" kehrt macht und freudig auf einen zustürmt. Im Gegenzug bedeutet es allerdings auch, dass wenn ein Hund nicht kommt, wenn man ihn ruft, nicht nur Ärger für den Menschen, sondern auch potentielle Gefahren und auf lange Sicht wesentlich weniger Freiheit für den Hund, einhergehen. Rückruftraining ist wichtig. Nur wie?

Für wen ist dieser Abendvortrag?
… für alle Menschen, die sich wünschen im Freilauf mit ihrem Hund unterwegs zu sein - vom Welpen bis zum Senior, es ist nie zu früh oder zu spät für Rückruf- und Radiustraining
… für Trainer, die nach effizienten, ethischen Mitteln suchen, einen Rückruf mit Kundenhunden solide aufzubauen, typische (menschliche) Fehler besser verstehen möchten und Anregungen suchen, wie man Kunden von der Wichtigkeit eines fehleramen Aufbaus überzeugen kann. Diese Veranstaltung wird für Tierschutzqualifizierte Hundetrainer als Fortbildung anerkannt.

Inhalte:
• Rückruftraining wozu?
• Aufbau und Signalkontrolle, ein oder mehrere Rückruf-Signale? Stolpersteine beim Verhaltensaufbau
• Generalisieren und Ablenkung behutsam aufbauen, Management beim Rückruf, abwechslungsreich belohnen? Stolpersteine dabei
• Warum Rückruftraining ohne Radiustraining völlig sinnlos ist
• (Für Fortgeschrittene: training on the fly)

Ausstellung einer Teilnahmebestätigung für Trainer möglich.**

So gelingt der sichere Rückruf

Freitag, 8. Juni 2018 - 17:00
| Freie Plätze vorhanden

Abendvortrag in 30900 Wedemark mit Bina Lunzer. Ein zuverlässiger Rückruf ist für viele HundehalterInnen das Trainingsziel Nummer eins.


Die meisten Hunde kennen ihren Namen, aber der Rückruf bleibt auf einem „vielleicht“-Niveau, vielleicht sogar einem „vielleicht lieber später“ oder sogar einem „vielleicht heute gar nicht mehr“ Level. Dabei gibt es wohl wenige andere Gelegenheiten im Alltag mit Hund, bei dem das Menschenherz vor Freude einen so großen Sprung macht, als wenn der eigene Hund auf Zuruf sofort "am Absatz" kehrt macht und freudig auf einen zustürmt. Im Gegenzug bedeutet es allerdings auch, dass wenn ein Hund nicht kommt, wenn man ihn ruft, nicht nur Ärger für den Menschen, sondern auch potentielle Gefahren und auf lange Sicht wesentlich weniger Freiheit für den Hund, einhergehen. Rückruftraining ist wichtig. Nur wie?

Für wen ist dieser Abendvortrag?
… für alle Menschen, die sich wünschen im Freilauf mit ihrem Hund unterwegs zu sein - vom Welpen bis zum Senior, es ist nie zu früh oder zu spät für Rückruf- und Radiustraining
… für Trainer, die nach effizienten, ethischen Mitteln suchen, einen Rückruf mit Kundenhunden solide aufzubauen, typische (menschliche) Fehler besser verstehen möchten und Anregungen suchen, wie man Kunden von der Wichtigkeit eines fehleramen Aufbaus überzeugen kann.

Inhalte:
• Rückruftraining wozu?
• Aufbau und Signalkontrolle, ein oder mehrere Rückruf-Signale? Stolpersteine beim Verhaltensaufbau
• Generalisieren und Ablenkung behutsam aufbauen, Management beim Rückruf, abwechslungsreich belohnen? Stolpersteine dabei
• Warum Rückruftraining ohne Radiustraining völlig sinnlos ist
• (Für Fortgeschrittene: training on the fly)

Veranstalter: : HUND? KATZE? WOLF! Mehr Info & Buchung: http://hundkatzewolf.de Fragen? http://info@hundkatzewolf.de

Gehen an lockerer Leine für Anfänger

Freitag, 14. September 2018 - 18:00
| Freie Plätze vorhanden

Abendvortrag in 30900 Wedemark mit Bina Lunzer. Leinenzerren ist ein weit verbreitetes Verhalten - wenn man durch Wien spaziert, sieht man kaum einen Hund an lockerer Leine. Egal wie alt Ihr Hund ist, Sie können das leidige Gezerre in wenigen Wochen loswerden.


Studien zeigen, dass permanentes Zerren gesundheitliche Folgen haben kann, egal ob der Hund am Halsband oder am Geschirr geführt wird. Lernziele des ca. 1,5stündigen Vortrags sind: 
- Warum ist es wichtig dem Hund das Leinenzerren abzugewöhnen?
- Welche Ausrüstungsgegenstände sind sinnvoll? Welche nicht?
- Wie schaffe ich den erfolgreichen Einstieg ins Leinenführigkeitstraining mit meinem Hund? Die 6 Regeln zum Erfolg

Zielgruppe: Menschen mit Hund, Welpe bis Senior

Bina Lunzers Methode des Leinenführigkeitstrainings hat weltweit Aufmerksamkeit erhalten. Meinungen von Trainerin und Hundehaltern dazu finden Sie unter Medien. Das Buch zum Thema gibt‘s bei amazon.

Veranstalter: Hund? Katze? Wolf! Mehr Info & Buchung: www.hundkatzewolf.de Fragen? info@hundkatzewolf.de

 

Bei Fragen wenden Sie sich bitte jederzeit an: Tel. 0676 5226199.

Die mit * gekennzeichneten Preise enthalten Sofort-Überweisungsrabatt. Der gilt, wenn die Überweisung gleich nach der Buchung gemacht wird und der Zahlungseingang bei uns mindestens drei Werktage vor der Veranstaltung erfolgt (danach Abendkassenpreis). Bei Trainerveranstaltungen (Filter über der Veranstaltungsliste "für Trainer") ist die Ausstellung von Teilnahmebestätigungen im Preis inklusive, abgesehen von jenen Veranstaltungen, die mit ** gekennzeichnet sind (Zeugnisausstellung 20 EUR).
Terminänderungen und Ortsänderungen vorbehalten. Preisänderungen bzw. -irrtümer vorbehalten. Für alle Trainingsangebote gelten die AGB. Bitte beachten Sie, dass nur kursfähige Hunde an Gruppenangeboten wie Kursen und Seminaren teilnehmen können, sofern es in der Beschreibung nicht anders angegeben ist (zum Beispiel sind in den Seminarprogrammen "Hibbelhund & Leinenrambo" und "Distanz-Emotions-Training" auch reaktive Hunde willkommen). Läufige Hündinnen und nicht stubenreine Hunde können an Indoor-Angeboten nicht teilnehmen.

"Das (Seminar-)Wochenende war klasse. Vielen Dank! … bis bald, Barbara "

Dr. Barbara Schöning, MSc. PhD - Fachtierärztin für Verhaltensmedizin in Hamburg, 1. Vorsitzende der Gesellschaft für Tierverhaltensmedizin und -therapie

"Danke dir,... D-Zug-schneller Erfolg... ganz viel dein Verdienst, liebe Bina! "

Rosina Kersken - Hundetrainerin in Solingen, Deutschland

"In sechs Jahren Hundehaltung sind die Kurse bei Ihnen das Beste gewesen, was mir je passiert ist. Ich bin absolut begeistert! "

Aniko mit Sunny und Lilly - Kunden aus Wien14

"Das heutige Training mit Lisa hat echt soooo viel Spaß gemacht. Aragon hat sich trotz der wenigen Trainingseinheiten so verbessert. "

Raphi mit Aragon - Kunden aus Wien14

"Liebe Bina, Du machst das richtig richtig toll. Ich hatte bisher nie so klare und einfache Trainingsanweisungen bekommen, in Folge derer man dann auch so schöne Fortschritte sieht. "

Petra mit Pino - Kundin aus Wien13